Apps auf Rezept bei Stress und Burnout


 HelloBetter Stress und Burnout

  

HelloBetter Stress und Burnout ist ein interaktives, psychologisches Therapieprogramm, das auf eine anhaltende Minderung der Stressbeanspruchung in Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebens- und Arbeitsbewältigung abzielt. Anhand einer randomisiert kontrollierten Studie konnte gezeigt werden, dass mit der Teilnahme an diesem Online-Programm die Stressbeanspruchung nachweislich reduziert wird sowie Verbesserungen in Bereichen der psychischen Gesundheit (Depression, Angst, Schlaf) und arbeitsbezogenen Gesundheit (emotionale Erschöpfung, Arbeitsengagement) erzielt werden. Der Online-Kurs besteht aus sieben wöchentlich zu absolvierenden Einheiten sowie einer vier Wochen nach Kursende angesetzten Auffrischungseinheit mit einer Bearbeitungsdauer von je 45-60 Minuten. Neben fundierter Psychoedukation mittels Texten, Videos und Audios, vermittelt das Online-Programm wirksame Strategien aus der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) nach dem aktuellsten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse. Dazu gehören unter anderem Problemlösetechniken, Verhaltensaktivierung sowie Emotionsregulationsstrategien. Zusätzlich gibt es ein Online-Tagebuch, eine Begleit-App und wiederholte Symptom-Checks, um die eigenen Fortschritte festhalten, beobachten und auswerten zu können. Es wird in allen Angeboten großen Wert auf die Patientensicherheit gelegt. Daher steht Betroffenen jederzeit, insbesondere in Krisensituationen, ein persönlicher, geschulter Psychologe zur Seite. Zu jeder Einheit des Kurses erhalten Betroffene innerhalb von 24 Stunden eine schriftliche Rückmeldung des persönlichen Psychologen. Zusätzlich steht der persönliche Psychologe über eine Nachrichtenfunktion bei Fragen zur Anwendung zur Verfügung.

Nutzen:

 

Zielsetzung: Durch HelloBetter Stress und Burnout soll eine anhaltende Minderung der Stressbeanspruchung und weiterer Symptome erreicht werden.

Wirkungsweise: Der Online-Kurs basiert auf den Strategien und Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie. Ausgehend von dem bewährten Transtheoretischen Stress-Modell nach Richard Lazarus vermittelt der Kurs systematische Problemlöse- und Emotionsregulationskompetenzen. Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei die Bewältigung von persönlichen Problemen, das Wahrnehmen und Akzeptieren unangenehmer Gefühle, Entspannungsübungen sowie der Aufbau von positiven und regenerativen Aktivitäten.

Der Kurs wurde von psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Betroffenen entwickelt. In einer klinischen Studie konnte nachgewiesen werden, dass Teilnehmende nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses in ihrem Alltag eine geringere Stressbeanspruchung aufwiesen. Ebenso wurde ein positiver Effekt auf weitere relevante Gesundheitsmaße im psychischen und arbeitsbezogenen Bereich (z.B. emotionale Erschöpfung/Burnout) festgestellt. Diese positiven Ergebnisse konnten auch noch 6 Monate nach Kursstart aufrechterhalten werden.

Inhalt: HelloBetter Stress und Burnout besteht aus sieben verschiedenen, aufeinander aufbauenden Einheiten, die flexibel in den Alltag eingebunden werden können. Die verschiedenen Einheiten des Kurses bieten ein breites Angebot an Themen und Strategien, die auf unterschiedliche Aspekte des Stresserlebens fokussieren, wie z. B. Problemlösestrategien, Umgang mit negativen Gefühlen und Entspannungstechniken. Die Kurseinheiten bestehen aus anschaulich und interaktiv gestalteten Texten, Videos und Audios, die durch praktische Übungen ergänzt werden. Am Ende einer jeden Einheit erhalten Teilnehmende eine schriftliche Rückmeldung von ihrer Begleitung. Zusätzlich wird 4 Wochen nach Beendigung des Kurses den Teilnehmenden eine optionale Auffrischungseinheit angeboten.
Nutzung: Die Benutzung des Online-Kurses erfolgt über einen Webbrowser. Die sieben jeweils ca. einstündigen Kurseinheiten können flexibel in den Alltag eingebaut und Fortschritte jederzeit zwischengespeichert werden, sodass die Einheit auch zu einem späteren Zeitpunkt unproblematisch fortgeführt werden kann. Zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung und Beobachtung des Kursfortschritts sollen die Teilnehmenden täglich ein Stresstagebuch führen. Optional haben Teilnehmende die Möglichkeit, über eine mobile Begleit-App bestimmte Kurselemente zu nutzen und motivationale Nachrichten per Push-Notifications zu erhalten.

Funktionen der digitalen Gesundheitsanwendung

Informationen: Jede Kurseinheit enthält psychoedukative Informationen zum Thema Stress und Übungen zur Verbesserung der Stressbewältigung. Die Inhalte werden interaktiv per Video, Audio oder Text vermittelt.

Übungen: Mit Hilfe verschiedener praktischer Übungen werden die Teilnehmenden angeregt über ihre eigene Situation zu reflektieren, Veränderungen im Denken und Handeln zu erproben sowie Erlerntes in den Alltag zu übertragen.

Stresstagebuch: Die Teilnehmenden führen ein digitales Stresstagebuch, um ihre Stimmung und Stresserleben bewusster wahrzunehmen sowie Veränderungen im Verlauf des Kurses beobachten zu können.

Weitere Eintragungen: Innerhalb des Kurses werden die Teilnehmenden dazu animiert, z. B. ihre persönliche Situation, ihre aktuellen Probleme und Herausforderungen zu reflektieren und ihre Lebenssituation systematisch zu verbessern. Die gewonnenen Erkenntnisse sind den Teilnehmenden jederzeit zugänglich, sodass die persönliche Entwicklungsgeschichte der oder des Teilnehmenden im Zentrum des Kurses steht.

Beispielpersonen: Fiktive Personen, an denen sich Teilnehmende orientieren können, begleiten durch den Kurs, geben Hilfestellung bei der Bearbeitung der Übungen und berichten über ihre Erfahrungen und Fortschritte, die sie mit Stressbewältigung und den Übungen im Kurs gemacht haben.
Zwischenevaluation: In regelmäßigem Abstand werden Symptomscreenings anhand validierter Fragebögen durchgeführt. So können Teilnehmende ihren Symptomverlauf und Therapiefortschritt beobachten.

Feedback: Nach jeder Einheit gibt eine geschulte Begleiterin oder ein geschulter Begleiter innerhalb von 2 Werktagen ein schriftliches Feedback zur Wahrung der Patientensicherheit und des bestimmungsgemäßen Gebrauchs. Das Feedback ist nur für die Teilnehmenden persönlich bestimmt. 


Informationen & Plattformen:

Webseite
Gebrauchsanweisung
DiGA Verzeichnis
Studien

Indikationen: 

 
Patientengruppe

Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung

Geeignete Altersgruppen

Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren

 Die DiGA ist nicht anzuwenden bei folgenden Diagnosen (Kontraindikationen gemäß ICD-10) 

Trifft nicht zu.
Für diese DiGA bestehen laut Hersteller keine medizinischen Kontraindikationen gemäß ICD-10. 

 
Eigenschaften:

Keine Zuzahlung
Keine Zusatzgeräte
Sprachen: Deutsch

Verordnung:

 HelloBetter Burnout 00100965001
PZN 17871905 
Z73
Kosten Kasse brutto: 599,00 Euro 

IK Nummer: 580200035 


Sonstiges

Aufnahme DiGA Verzeichnis am 18.10.2021
Standort der Datenverarbeitung: Deutschland
Risikoklasse: I nach MDD
Dauerhaft aufgenommen

Unternehmen: 

 

GET.ON Institut für Online Gesundheitstrainings GmbH

HelloBetter ist eine eingetragene Marke der
GET.ON Institut für Online Gesundheitstrainings GmbH
Schrammsweg 11
20249 Hamburg
Vertreten durch: Geschäftsführer Hannes Klöpper, Philip Ihde & Prof. Dr. David D. Ebert
Kontakt
Telefon: +49 (0)40 / 532 528 67
E-Mail: kontakt@hellobetter.de
Registereintrag
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 152052
Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 297 901 442