Apps auf Rezept bei Schlaganfall


 Rehappy

 

 

Die digitale Gesundheitsanwendung Rehappy unterstützt die Nachsorge von Schlaganfallpatientinnen und -patienten. Die Unterstützung erfolgt in Form von einer individuell zusammengestellten Motivations- und Wissensversorgung mit einer mobilen App, einem Aktivitätstracker und einem Web-Portal.

Die Patientinnen und Patienten werden aktiviert, informiert und begleitet, um ihren Weg der Genesung anhaltend, selbstbestimmt, kompetent und souverän angehen zu können. Die Begleitung basiert auf edukativer Informationsvermittlung und positiver Verstärkung zur Wahrnehmung der Eigenverantwortung und Steigerung der Therapieadhärenz sowie intrinsischen Motivation.
Die Verordnungsdauer von Rehappy beträgt 90 Tage. Bei der Erstverordnung wird der zur digitalen Gesundheitsanwendung zugehörige Aktivitätstracker an die Patientinnen und Patienten versendet. Es ist keine Zuzahlung erforderlich. Zur nachhaltigen Verstetigung der Effekte wird eine über die Mindestverordnungsdauer hinaus gehende Nutzung empfohlen.

Nutzen:

Rehappy zielt darauf ab, Schlaganfallpatientinnen und Patienten in ihrer Nachsorge zu aktivieren, zu informieren und zu begleiten. Die Unterstützung erfolgt in Form von einer individuell zusammengestellten Motivations- und Wissensversorgung mit einer mobilen App, einem Aktivitätstracker und einem Web-Portal. Dabei setzt Rehappy den Fokus auf die Patient*innen. Erst wenn die Patientinnen und Patienten verstehen warum und wofür verschiedene Schritte auf dem Weg der Genesung erfolgen, können sie aktiv, kompetent und nachhaltig ihre Wirkung einbringen.
Neben den App-Inhalten werden die Patientinnen und Patienten mit motivierenden und informierenden Nachrichten versorgt und können sich in einem geschützten Web-Portal mit anderen Rehappy Nutzerinnen und Nutzer austauschen.

Das Angebot umfasst täglich wechselnde Tipps, begleitende Inhalte und Checklisten. Dabei werden u.a. Hintergründe zu den Therapien erklärt und Hilfestellungen im veränderten Alltag inklusive der anfallenden Bearbeitung administrativer Aufgaben und Lebensstilanpassungen angeboten. Neben täglich wechselnden, inspirierenden Erfolgsgeschichten wird ein kontinuierliches Feedback zur erbrachten körperlichen Aktivität gegeben. Die Patientinnen und Patienten tragen das Energieband in ihrem Alltag und erhalten Feedback darüber, was ihre körperliche Leistung für sie und ihre Genesung bedeutet und wie sie für sich selbst aktiv werden können. Das Feedback zur körperlichen Aktivität bezieht dabei immer die individuellen Beeinträchtigungen der Patientinnen und Patienten ein. Weiterhin kann der Alltag mit Hilfe von unterstützenden Zielformulierungen strukturiert werden. Neben einem Kalender mit Vorbereitungsfunktionen kann in einem Tagebuch z.B. der Genesungsfortschritt mit Videos dokumentiert werden. Für die Zusammenstellung von individuellen App-Inhalten werden in Form von Fragebögen, zu Beginn der Nutzung und in regelmäßigen Abständen, Fragen zur körperlichen und emotionalen Verfassung sowie zur Persönlichkeitsausprägung gestellt und die Motivations- und Wissensversorgung entsprechend angepasst.

Durch die erhöhte körperliche Aktivität, Selbstwirksamkeit und Therapiebereitschaft, die gesteigerte Gesundheitskompetenz sowie die positive Konditionierung kann die Quote von depressiven Zügen, der Verlust von wiedererlernten Fähigkeiten und das Reinfarktrisiko minimiert werden.
Die Patientinnen und Patienten erhalten durch Rehappy die Motivation und das Wissen, das sie individuell benötigen, um das Beste aus sich selbst herauszuholen. Jeden Tag aufs Neue, immer mit einem positiven Blickwinkel.

Funktionen der digitalen Gesundheitsanwendung

Rehappy agiert als Therapie- und Alltagsbegleiter und kombiniert täglich wechselnde und kontinuierlich abrufbare App-Inhalte mit Push-Nachrichten. Die Unterstützung der Schlaganfallpatientinnen und -patienten erfolgt dabei durch:

- erklärende Hintergründe zur Auswirkung der körperlichen Aktivität auf die Plastizität des Gehirns
- erklärende Hintergründe zu Therapiewirkweisen und Tipps für die Erleichterung des neuen Alltags
- erklärendes und kontinuierliches Feedback zur erbachten allgemeinen körperlichen Aktivität und deren Auswirkung auf die eigene Genesung
- ein individualisiertes Nachrichtenkonzept, das sich an die verschiedenen Persönlichkeitstypen anpasst
- aufbauende und inspirierende Erfolgsgeschichten
- Hilfestellung zu persönlichen und S.M.A.R.T. formulierten Zielsetzungen sowie Übersicht zu erreichten Zielen
- erklärende Hintergründe zu anfallenden Symptomen
- Checklisten zur Bewältigung administrativer Aufgaben und zur gesundheitsspezifischen Begleitung
- Informationen zur beruflichen Wiedereingliederung
- Schlaganfallspezifisches Lexikon
- Tagebuch zur Dokumentation des Genesungsfortschrittes
- Kalender zur Organisation des Genesungsverlaufs inklusive Vorbereitungsfunktion von z.B. Arztterminen
- Möglichkeit zum Austausch mit anderen im nur für Nutzerinnen und Nutzer zugänglichen Rehappy Web Portal


Informationen & Plattformen:

Webseite
Apple App Store
Google Play Store
Gebrauchsanweisung
DiGA Verzeichnis
Studien
Fachpersonal


Indikationen: 

 

Patientengruppe

G45 Zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome
I60 Subarachnoidalblutung
I61 Intrazerebrale Blutung
I62 Sonstige nichttraumatische intrakranielle Blutung
I63 Hirninfarkt
I64 Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet
I67 Sonstige zerebrovaskuläre Krankheiten
I69 Folgen einer zerebrovaskulären Krankheit

Geeignete Altersgruppen

Jugendliche(r) (12 -17 Jahre)
Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren
Erwachsene älter als 65 Jahre

Die DiGA ist nicht anzuwenden bei folgenden Diagnosen (Kontraindikationen gemäß ICD-10)
S06 Intrakranielle Verletzung 

 
Eigenschaften:

Keine Zuzahlung
Keine Zusatzgeräte
Sprachen: Deutsch

Verordnung:


 Rehappy mit Energieband 00100691001 Erstversorgung
PZN 17186606
Energieband
G45, I60, I61, I62, I63, I64, I67, I69 
Kosten Kasse brutto: 449,00 €

Rehappy ohne Energieband (Folgeverordnung) 00200691002
PZN 17186635
G45, I60, I61, I62, I63, I64, I67, I69
Kosten Kasse brutto: 299,00 €

IK Nummer: 580500061 


Sonstiges

Aufnahme DiGA Verzeichnis am 29.12.2020
Standort der Datenverarbeitung: Deutschland
Risikoklasse: I nach MDD
Vorläufig aufgenommen

Unternehmen: 

  

 Rehappy GmbH 
Charlottenstraße 14
52070 Aachen
Geschäftsführer: Dr. Sylvie von Werder und Tobias von Werder
Tel.: +49 (0)241 91 99 18 58 (Servicezeit Mo – Fr  9.30 – 12.30 Uhr)
Mail: info(at)rehappy.de
Registergericht: Amtsgericht Aachen
Registernummer: HRB 21328
Umsatzsteuer-IdNr.: DE 313549683
Inhaltlich Verantwortlicher: Tobias von Werder